Muster vorlage gesellschafterliste

Die Aktionäre können einer allgemeinen Dividendenausschüttungspolitik zustimmen, damit der geschäftsführende Aktionär oder der Verwaltungsrat folgen kann. Die häufigsten Richtlinien von Unternehmen: Ihr Unternehmen möchte möglicherweise einen geschäftsführenden Aktionär benennen, wenn die Aktionäre der Fähigkeit des geschäftsführenden Aktionärs vertrauen, das Unternehmen zu betreiben, oder die Entscheidungsfindung schneller möglich machen möchten, damit das Unternehmen agiler sein kann. Es gibt einen bestimmten Zeitpunkt, an dem ein Unternehmen den Personen die Möglichkeit bietet, die Anteile an diesem Unternehmen zu erwerben. Sobald alle Aktien der Gesellschaft verkauft sind, erstellt das Unternehmen die Liste aller Personen, die die Aktien der Gesellschaft zugeteilt haben. Die Liste wird auch erstellt, wenn ein Unternehmen beschließt, seine Richtlinien in Bezug auf den Verkauf von Aktien oder prozentualen Gewinn zu ändern. 4.2. Geschäftsgeheimnisse. Jeder Aktionär erkennt an, dass die Kundenlisten, Geschäftsgeheimnisse, Prozesse, Methoden und technischen Informationen der Gesellschaft und alle anderen vom Präsidenten oder mit schriftlicher Zustimmung aller Aktionäre benannten Angelegenheiten wertvolle Vermögenswerte sind. Sofern er nicht die schriftliche Zustimmung eines jeden der anderen Aktionäre einholt, verpflichtet sich jeder Aktionär, niemals einer Person oder Organisation mitzuteilen, es sei denn, er hat in autorisierter Verbindung mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens, einer Kundenliste oder einem Namen auf dieser Liste oder einem Geschäftsgeheimnis, verfahren oder anderen Instandgenommenen, auf die in diesem Absatz Bezug genommen wird, oder hat die Kontrolle über Aktien der Gesellschaft oder zu einem späteren Zeitpunkt.

Ein Stimmrechtsvertreter ist, sofern zulässig, eine Person oder Einheit, die einen Aktionär auf einer Hauptversammlung vertritt. Der Bevollmächtigte handelt nach Anweisung des Aktionärs, den er vertritt. Die Zulassung von Stimmrechtsvertretern hilft den Aktionären, die erforderliche Anzahl von Aktionären zu erreichen, die für die Durchführung der Sitzungen erforderlich sind (so genanntes “Sitzungsquorum”) und ermöglicht den Aktionären die Möglichkeit, teilzunehmen, wenn sie während der für die Hauptversammlungen festgesetzten Zeit nicht verfügbar sind. Aktionäre können jedoch von ihren Leitenden Positionen gekündigt werden, weil sie rechte oder Pflichten gegenüber der Gesellschaft verletzt haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes: Diese Verstöße sind so schwerwiegend, dass die Aktionäre von ihrer Position als Angestellter oder Mitarbeiter in der Gesellschaft entfernt werden können und verpflichtet werden, ihre Anteile an der Gesellschaft zu veräußern, wodurch der Aktionär aus der Gesellschaftsposition ausgeschlossen wird. Der unterzeichnende Aktionär und Ehepartner oder eingetragene Partner, falls vorhanden, kann die Aktionärssignaturabschnitte notariell beglaubigen lassen, indem er die Seite Notariellbestätigung verwendet, um die Gültigkeit der Unterschrift zu bestätigen. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das formular unten ein und laden Sie die kostenlose Vorlage jetzt herunter! Die wichtigsten Punkte, die in der Aktionärsliste enthalten sind, sind: Geben Sie den Namen und die Adresse jedes Aktionärs ein und geben Sie an, ob es sich bei dem Aktionär um eine natürliche oder geschäftliche Einheit handelt. Die Informationen der Anteilseigner sind erforderlich, um die Aktionäre zu identifizieren und ein offizielles Protokoll darüber zu erstellen, wo Aktionärsmitteilungen zu wichtigen Unternehmensfragen versandt werden sollen, die die Zustimmung oder Entscheidung der Aktionäre erfordern. Diese Informationen werden in Anlage A: Plan der Aktionäre angezeigt. Viele Unternehmen gewähren allen, die in diesem Unternehmen arbeiten, Zugang zu ihrer Liste der Aktionäre. Zu diesem Zweck wird die Liste in die Datenbank hochgeladen, und dann kann jeder die Informationen über die Aktionäre der Firma abrufen, indem er auf die Datenbank zugreift. Die Namen von mehr Aktionären können dieser Liste auch über die Datenbank hinzugefügt werden. Bei jeder zusätzlichen Finanzierungsrunde muss die Cap-Tabelle aktualisiert werden.

Beispielsweise erfordert die Ausgabe neuer Aktien eines vorhandenen Wertpapiers, die Erhöhung oder Verringerung von Aktienoptionen für Mitarbeiter und die Ausgabe neuer Aktien eines Wertpapiers, dass die Cap-Tabelle aktualisiert wird, um die Änderungen widerzuspiegeln.